You know you got it if it makes you feel good – Die Illustrationen

You know you got it if it makes you feel good – Die Illustrationen

Ein eigenes Buch im Selfpublishing zu veröffentlichen bedeutet, alles in den eigenen Händen zu haben (und wenn gewollt, auch selber zu gestalten): Text, Buchsatz, Cover, Lektorat, Homepage, Social Media und eben auch Illustrationen für das Manuskript.

Meine wunderbare Lektorin Saskia (Beitrag zum Coaching folgt bald) fragte mich ganz nebenbei, was ich von Illustrationen für den ersten Band der Talentierten halten würde und hat mich damit in das Kaninchenloch geschubst. Illustrationen sind ein atemberaubender Weg, die Ideen des Plots anschaulich umzusetzen. Es gibt zahlreiche Illustratoren auf dem Markt. Mich hat besonders Anja Uhren fasziniert, eine deutsche Illustratorin aus Sheffield, GB. Wie ihr an den tollen Illustrationen auf dieser Seite sehen könnt, schafft sie wahre Kunstwerke mit Tusche und Stift.

Für manche Autoren mag die Frage nach den Kosten für Illustrationen entscheidend sein. Doch so arg teuer sind sie nicht und ich kann nur empfehlen, Illustrationen für das eigene Manuskript anzufertigen oder anfertigen zu lassen. Anjas Illustrationen besitze ich mittlerweile im Original, sie beflügeln mich auch heute noch jeden Tag.

Achtung: Nicht alle e-book-Formate freuen sich über Grafiken.



Möchtest Du Deine Gedanken teilen?

Deine E-Mail Adresse wird nicht weiter gegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Ich stimme der Speicherung und Veröffentlichung meiner Daten gem. der Datenschutzerklärung zu.